DIE BAND


Wolfgang Brendjes (Vocals, Rhythm & Lead Guitar)
Volker Lentzen (Drums & Sound Produce)
Carsten Vilcsko (Lead & Rhythm Guitar)
Rainer Ziehn (Bass)
Lukas Jeske (Rhythm & Lead Guitar)

ES WAR EINMAL...

Caustic Blood wurde im Februar 1990 als „CARPE DIEM“ von Brendjes und Lentzen in Duisburg Meiderich gegründet. Ein weiterer Gitarrist wurde mit Vilcsko schnell gefunden. Im Oktober 90 war das Quartet dann mit Ziehn am Bass komplett.

Musikalisch war die Marschrichtung klar…. „Heavy“ sollte es sein und das hieß, damals in den 90igern, kein „Poser-Rock“ sondern „Thrash“ im Stil von Metallica, Annihilator oder Testament. So sollte es sein und das wurde es auch.

Nach einiger Zeit im Proberaum gab die Band 1991 ihr Debüt-Konzert in einem Jugendzentrum in Duisburg (s. Archiv) Dem Publikum gefiel es, die Konzerte häuften sich (Parkhaus Duisburg Meiderich, Rock-o-La, Spektrum Castrop Rauxel, Fabrik DU Neudorf, Schools out Partys etc).

Die Band bewarb und stellte sich Wettbewerben und Kritikern mit Erfolg und auch beim damaligen Auswahl-Konzert zur CD „Sounds like Duisburg“ erspielte sich die Band einen Platz zur Aufnahme ihrer Ballade „Sweet Seniorita“ auf dem Silberling, der 1993 gepresst wurde.

Mit Beginn des Berufslebens der Bandmitglieder wurde „Carpe Diem“, zum Bedauern vieler Duisburger Metal-Heads, eingefroren,………. 20 Jahre lang…………

AUFGETAUT UND WACH GEKÜSST...

Im August 2011, nach einer Flasche Whiskey, entschieden die Jungs, „wird Zeit mal wieder Mucke zu machen“,…, hart & schnell,…, „so wie Früher???“ Jep,…, OK, Slayer, Metallica, Danzig, Motorhead und das Alte Zeug von Carpe Diem???? „Jep,.., in der Reihenfolge“,…, OK,…, habt ihr Bock??,…, „Geht klar, wir sind alle dabei…. „GUT!!“ Alte Besetzung neuer Bandname …Caustic Blood ….
Zur musikalischen Unterstützung fand 2014 schließlich noch Lukas Jeske seinen Weg zur Band und macht das Set seit dem mit seiner Gitarre noch abwechslungsreicher.

Inzwischen hat sich die Band bei den Fans ihre vergangene Beliebtheit zurück erspielt und liefert in den Clubs eine ansehnliche Sammlung von Rock und Metal Hymnen.

HERE WE GO ... ROCK ’N’ ROLL